Sauerland und Bergisches Land

Sauerland und Bergisches Land als Teile des Rheinischen Schiefergebirges stellten für den Bahnbau im 19.Jahrhundert ein schwieriges Terrain dar. Die Bahnstrecken orientierten sich am Verlauf der Täler und hatten oft beachtliche Steigungen aufzuweisen. Viele der Bahnstrecken in dieser Region sind heute verschwunden, echte Hauptstrecken verlaufen nur noch entlang von Lenne und oberer Ruhr.

Achtung: Auch die Volmetalbahn gehört zum Sauerland. Zu meiner Heimatstrecke gibt es aber Extraseiten!

Interregio Ruhr-Sieg-Strecke

Bis 2002 gab es auf der Ruhr-Sieg-Strecke Fernverkehr in Form von IR-Zügen. Ab Ende 2021 kehret er mit IC2-Zügen in die Sauerländer Berge zurück. (Rönkhausen)

Baureihe 218

In den 1980er Jahren gab es zwischen Marienheide und Gummersbach noch Doppeltelegrafenmasten

Baureihe 140 Ruhr-Sieg-Strecke

Durchfahrt eines Güterzuges durch den Bahnhof Finnentrop

Biggetalbahn

Vereister Biggesee mit Nahverkehrszug Finnentrop-Olpe

Baureihe 218 Ruhrtalbahn

218 132 vom Bw Hagen-Eckesey in Fröndenberg (Ruhrtal)

Strecke Wenholthausen-Wennemen

Hier wird nie mehr ein Zug fahren: Sonderzug auf der Strecke Wennemen-Wenholthausen (-Schmallenberg)